Medical personnel viewing the visitor of www.penimaster.ch or in discussion

Wie unterscheidet sich Penimaster Pro von allen anderen auf dem Markt erhältlichen Penisverlängerungsgeräten (Zuggeräten)? z. B. Andropenis, X4labs, Physiomed, Fastsize oder Sizegenetics?

PERSPEKTIVE EINES UROLOGEN: (von Kambiz Tajkarimi, MD, Facharzt für Urologie, Direktor für Robotik und minimalinvasive Chirurgie - Frederick Regional Health System, Regulierungsberater für Medizinprodukte- Emergogroup, Produktentwicklungsexperte)
Viele Jahre lang empfahl ich Männern mit Peniskrümmung Fastsize (nicht mehr auf dem Markt erhältlich) oder X4labs. In den auf Urologie spezialisierten Zentren zeichnen sich immer mehr Beweise dafür ab, dass die Penistraktion bei der Unterstützung der Begradigung des gekrümmten Penis und der Wiedererlangung des Längenverlustes aufgrund von Penisvernarbungen (Peyronie-Krankheit, chirurgische Entfernung von Implantaten, Infektion, Trauma, sanduhrförmige Einschnürungen und andere Beschwerden) helfen kann.  Meine Patienten, die die oben genannten Produkte gekauft haben, haben sie nicht gerne verwendet und gaben nach ein paar Versuchen auf. Es hat mich enttäuscht, dass ich Empfehlungen für Produkte aussprach, die meine Patienten nicht gerne benutzten.

Diese Unternehmen geben Millionen von Dollar pro Jahr für die Vermarktung ihrer Produkte aus, haben einen starken Internetauftritt mit erstaunlichen Grafiken und eine ausgefallene SEO.  Jedes Jahr werden ein paar Fälschungen mit ansprechenden Namen und Darstellungen eingeführt, die Ihren Penis angeblich um „viele Zentimeter“ verlängern und Sie unwiderstehlich im Bett machen. „Wer wünscht sich keinen Mann mit einem Baseballschläger in der Hose?“

Leute, nichts davon ist wahr. Reine Fiktion.  Das ist sinnfreier Marketing-Sprech.  Das sind Fake News.  Wenden Sie sich lieber an einen Urologen.  

Abseits von sinnfreiem Geschwätz ist die Penistraktion bei Patienten mit ernsthaften Beschwerden wie Penisfibrose und der Peyronie-Krankheit von Vorteil.  Aber halten sie wirklich ihre Versprechen?  Sind sie bequem? Sicher? Ist eine Option besser als die andere?  Die Antwort vor 2015 lautete nein. Sie waren alle gleich.  Dann kam Penimaster Pro.  Und änderte alles.

Penimaster Pro (MSP Concepts, Berlin) wurde mir auf einer deutschen Medizinproduktekonferenz im Jahr 2015 vorgestellt. Zu meiner Freude erfuhr ich, dass endlich ein natürlicherer und sichererer Mechanismus zum Dehnen des Penis (Traktion) von einem großen deutschen Erfinder entwickelt wurde.

Penimaster Pro ist heute das meistverkaufte Penisverlängerungsgerät weltweit und das beliebteste in der medizinischen Fachwelt.

Wenn Sie dies lesen, können Sie gerne die oben genannten Geräte ausprobieren. Sie haben alle zu 95 % - 100 % (außer Penimaster Pro) den gleichen Mechanismus zur Aufnahme des Penis, um diesen zu dehnen. Es spielt keine Rolle, welches Modell Sie kaufen. Sie sind identisch. Lassen Sie sich nicht von Wörtern wie „Gold“, „Silber“ oder „Kupfer“ täuschen.

Ich habe nichts gegen eine einzelne Marke. Ich habe sie schon einmal empfohlen. Als Urologe mit Kenntnissen in Anatomie und Neurophysiologie kann ich es einfach nicht gutheißen, wie der Penis stranguliert wird, um ihn zu dehnen. Der Teufel steckt im Detail, Baby!

Das kann nicht gut für den Penis sein.

Penis tissues are fragile, and there are many superficial vessels and nerves that should not be compressed tightly for any reason for more than 3 minutes, forget about hours!  Ouch!

Diese Geräte rufen wissentlich eine Krankheit namens „PARAPHIMOSE“ hervor.
Die Paraphimose ist ein urologischer Notfall, bei dem die zurückgezogene Vorhaut eines unbeschnittenen Mannes nicht in ihre normale anatomische Position zurückgebracht werden kann. So kann die Eichel abgeschnürt werden. Es ist wichtig, dass Ärzte diesen Zustand frühzeitig erkennen und sofort Abhilfe schaffen. Sehen Sie sich Bilder bei Google an, dann wissen Sie, wovon ich spreche.

Urologen und Sexualmediziner in den USA und Europa nehmen sehr schnell Abstand von diesem veralteten Mechanismus. Die Verlängerungsgeräte, die den Penis regelrecht strangulieren, können nicht länger als eine Stunde ohne Schmerzen und Beschwerden getragen werden. Der Penis kann nur so lange fest gedrückt werden, bis er sich wehrt und sehr wütend wird!
Der Grundsatz „ERSTENS: NICHT SCHADEN“ trifft hier zu.

Immer mehr Experten für die Peyronie-Krankheit, die Traktionsgeräte empfehlen, wissen, dass die Einhaltung der Schlüssel zum Erfolg ist. „Mindestens 3 - 4 Stunden am Tag tragen!“ lautet ihre Empfehlung. Ich wünschte, es wäre möglich , mit den oben genannten Geräten ohne Schmerzen und Leiden zu arbeiten. Alle oben genannten Geräte verwenden einen Gummi oder Schaumstoff zur Strangulation des Penisschafts direkt vor der Eichel, um diese aufzunehmen.  Sehen Sie sich das an.
Diese „Kompressionskraft“ unterbricht die Blutzufuhr zu und von der Eichel. Deshalb schießt das Blut in die Eichel und färbt sie blau, wenn Geräte wie Andropenis, X4labs, Physiomed, Fastsize, Sizegenetics ungefähr eine Stunde oder länger verwendet werden. Dies ist sehr schmerzhaft. Auch ein Taubheitsgefühl kann auftreten. Die Benutzer können die Unannehmlichkeiten dieser Geräte selten länger als eine Stunde ertragen.  Es spielt keine Rolle, ob Sie die reguläre Version oder die Version„Doppelplatin, 24-Karat-Gold, produziert von Außerirdischen“ zum 6-fachen Preis kaufen.

Ich liebe am Penimaster Pro die Sicherheit, den Komfort und die Einhaltung. Und meine Patienten tragen ihn.  Wenn ich sie in der Klinik sehe, lächeln sie und sind glücklich und vermeiden nicht den Blickkontakt mit mir, weil sie sich nicht an die vorgeschriebne Tragezeit gehalten haben.  

Ich liebe am Penimaster Pro die Sicherheit, den Komfort und die Einhaltung. Und meine Patienten tragen ihn.  Wenn ich sie in der Klinik sehe, lächeln sie und sind glücklich und vermeiden nicht den Blickkontakt mit mir, weil sie sich nicht an die vorgeschriebne Tragezeit gehalten haben.  

Sehen Sie sich in diesem Video an, wie problemlos der Penis festgehalten wird.  Keine Kompression, keine Strangulation.  Sanft, elegant und respektvoll——>Und genauso sollte der Penis behandelt werden.

Mit Penimaster Pro stehen sowohl Stangen- als auch Gurtsysteme zur Verfügung.  Männer mögen das Gurtsystem normalerweise tagsüber. Penimaster Pro eignet sich hervorragend für den Einsatz in der aktiven Phase der Peyronie-Krankheit, in der keine anderen Optionen zur Verfügung stehen, oder als Modellierungswerkzeug nach der intraläsionalen Xiaflex-Injektion durch Ihren Urologen.   Es verwendet einen urheberrechtlich geschützten und revolutionären Mechanismus zur Aufnahme der Eichel, der auf Vakuum basiert. Sie können ihn problemlos vier Stunden oder länger tragen. Für viele Indikationen laufen derzeit mehrere große Studien.  Es ist eine wirklich aufregende Zeit für die Behandlung der Peyronie-Krankheit.

Die wichtigsten US-amerikanischen und europäischen Experten für die Peyronie-Krankheit wechseln zu Penimaster Pro, und das sollten auch Sie tun.

Sprechen Sie mit Ihrem Urologen über Penimaster Pro.

Von Dr. Kambiz Tajkarimi, MD, Facharzt für Urologie, Direktor für Robotik und minimalinvasive Chirurgie - Frederick Regional Health System, Regulierungsberater für Medizinprodukte - Emergogroup, Experte für Produktentwicklung.

 

Source: urologyhealthstore.com

Kambiz Tajkarimi
Kambiz Tajkarimi, MD, Direktor für Roboterchirurgie
Frederick Urology Specialists
Zertifiziert von MD Anderson Physician Network
Biographie

Dr. Tajkarimi hat seinen B.S. in Biologie mit Schwerpunkt Neurowissenschaften an der Saint Louis University (St. Louis, MO) mit der höchsten Auszeichnung gemacht. Er schloss sein Medizinstudium an der Ponce School of Medicine in Puerto Rico ab. Danach absolvierte er seine Facharztausbildung zum Urologen am George Washington University Medical Center in Washington, DC, das als eines der führenden Zentren für chirurgische Innovationen auf dem Gebiet der Urologie gilt. Im Jahr 2008 gründete und entwickelte er ein sehr erfolgreiches laparoskopisches und robotergestütztes Urologieprogramm beim Summit Health System in Chambersburg, Pennsylvania, und leitete das Programm als Vorsitzender bis 2013.

Dr. Tajkarimi bringt umfangreiche Erfahrung in der laparoskopischen und robotergestützten Chirurgie und der Behandlung komplexer urologischer Erkrankungen in unsere Gemeinschaft ein. Er ist einer der erfahreneren urologischen Roboterchirurgen im mittelatlantischen Raum und führt über 1200 robotergestützte und laparoskopische Operationen durch. Sein klinisches Interesse gilt der minimalinvasiven Behandlung von urologischen Krebserkrankungen. Dr. Tajkarimi hat auch besondere Fachkenntnisse bei der Behandlung von weiblichen Beckenbodenbeschwerden, Harnsteinen, allgemeiner Kinderurologie, BPH, weiblicher Urologie und der Behandlung von Erektionsstörungen (ED). Die Forschungsergebnisse von Dr. Tajkarimi wurden in mehreren Peer-Review-Fachzeitschriften veröffentlicht und auf Tagungen der Ärztegesellschaft vorgestellt. Er ist leitender Prüfarzt für mehrere klinische Studien.

Penimaster Made in Germany

PeniMaster Hotlines

Hotline Produktberatung
Montag - Freitag
10.00 - 16.00 Uhr

030 / 88 71 15 23*


Hotline Bestellfragen
Montag - Freitag
07.00 - 14.30 Uhr

030 / 88 92 78 54*

* Außer den üblichen Festnetztelefon- gebühren entstehen Ihnen keine weiteren Kosten